top of page
2M2A7234.jpg

Miko

Eckdaten:

Geb.: 25.02.2016

Widerrist: 26 cm

Gewicht: 3 kg

Herbstbub

Der kleine Mann ist ein Yorkshire - Chihuahua - Pekinese.

Optisch kommt bei ihm sehr der Yorkshire Terrier durch, er hat auch dessen Haar geerbt. Dadurch hat er keine Unterwolle und haart auch nicht. Er neigt jedoch zum verfilzen

Er war der Start für unser Leben mit eigenen Hunden.

Durch ihn haben wir viel gelernt, gerade was die Gesundheit und den Wert der Arbeit eines guten Züchters betrifft.

Er musste früh kastriert werden, da er immense Hoden entwickelte (der Tierarzt holte Kollegen um Miko's überdimensionale Hoden zu präsentieren), hat mehrere Allergien und seine Herzklappen schließen nicht richtig.

2023 wurden ihm mehrere Zähne entfernt. Darunter auch im Kiefer verbliebene Wurzelreste der Milchzähne. Diese befanden sich an verschiedenen Stellen im Kiefer. Es wird von einer genetischen Ursache ausgegangen.

Das alles kommt on Top zur Brachyzephalie und der Kieferdeformierung hinzu.

Having fun
playing

Miko hat also eine Reihe an gesundheitlichen Problemen,

die wir aber alle dank guter, regelmäßigen Tierarzt Kontrollen und entsprechender Pflege (u.a. Zähne putzen) im Griff haben.

Seinen Spaß am Leben hat er durch all dies nicht verloren.

Der Bub ist eine absolute Frohnatur und die Welt ist sein Freund. Bis ihm die Hutschnurr reißt dauert es lange.

Normal ist Miko kein Freund von Welpen, aber die bei uns geborenen fand er (zumindest am Anfang) total super! Da wurde regelrecht gebettelt, zu ihnen zu dürfen. Als die kleinen dann begannen die Welt zu erkunden und auch überall mal hinein zu beißen, war seine Begeisterung etwas gemindert.

Auch Miko würde DNA untersucht, HIER sind seine Ergebnisse

 

Pullover für die Gesundheit
bottom of page